Search Products…
Generic filters

Search Products…
Generic filters

Powerflushing Filter

Produktcode: 62084

Der Fernox Powerflushing Filter bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Kontaminationen während des Spülens aus dem Systemwasser zu entfernen. Der einfach zu installierende Filter erhöht die Effizienz der Leistungsspülung erheblich und reduziert so den Zeitaufwand vor Ort.

Der Filter steuert den Wasserfluss, um eine längere Kontaktzeit innerhalb des Zylinders zu erzielen, wodurch die maximale Menge an schwarzem Eisenoxid durch den starken Magneten aus dem Wasser extrahiert werden kann. Entwickelt, um sicherzustellen, dass das Wasser auch bei maximaler Kapazität uneingeschränkt zirkuliert. Zu den weiteren Vorteilen gehört auch ein eingebauter Bypass, mit dem der Magnet gereinigt werden kann, ohne dass der Powerspülungsprozess auch nur vorübergehend gestoppt werden muss. Beim Reinigen des Magneten bietet der Filter eine beeindruckende visuelle Hilfe, um dem Hausbesitzer den Grad der entfernten Kontaminationen anzuzeigen und damit die Notwendigkeit einer Powerspülung zu bestätigen, um die Langlebigkeit des Systems zu schützen.

  • Entfernt und sammelt Magnetit, Rost und magnetische Materialien aus dem System
  • Schützt den Kessel während der Powerspülung
  • Durch den Bypass kann der Magnet überprüft werden, ohne dass der Spülvorgang unterbrochen werden muss
  • Geschätzte Temperatur bis 85 °C.
  • Kompatibel mit allen Fernox-Reinigern und -Protektoren
  • Leicht zu reinigen und einfach zu bedienen
Anwendung, Montage und Dosierung

Gebrauchsanweisung: Bitte stellen Sie sicher, dass die Ersteinrichtung so konfiguriert ist, dass der Fernox Powerflushing Filter unmittelbar vor dem Kessel angebracht ist, um in den frühen Phasen des Hochdruckspülprozesses den höchsten Schutz zu bieten. Die Fernox Powerflow MKIII Flushing Machine kann das Systemwasser durch Betätigen des Fließrichtungsumkehrhebels in beide Richtungen zirkulieren lassen.

Anschlüsse
1. Platzieren Sie den Fernox Powerflushing Filter neben der Fernox Powerflow MKIII Flushing Machine gemäß der besten Praxis zum Schutz des Kunden.
2. Verbinden Sie den untersten Anschluss des Filters mit dem “Flow” der Fernox Powerflow Flushing Machine MKIII unter Verwendung des mitgelieferten 1-Meter-Verlängerungsschlauchs und der Camlock-Buchse.
3. Sichern Sie den Camlock-Stecker am obersten Anschluss des Filters mit PTFE-Klebeband.
4. Verwenden Sie einen vorhandenen Schlauch, der mit dem Fernox Powerflow MKIII mitgeliefert wurde, und schließen Sie den Camlock1-Stecker am Filter an das Heizsystem/den Kessel an. Verbinden Sie den Rücklauf mit dem Powerflow MKIII unter Verwendung des zweiten vorhandenen Schlauchs, der mit dem Fernox Powerflow MKIII geliefert wurde.
Hinweis: Wenn die aktuelle British Gas Hochdruckspülmaschine verwendet wird, sind die Camlock-Adapter nicht erforderlich. Camlock-Stecker und Camlock-Buchsen werden mit der Fernox Powerflow MKIII Flushing Machine für britisches Gas geliefert.

Betriebsanleitung
1. Sicherstellen, dass der Fließrichtungsumkehrhebel am Powerflow MKIII in Richtung “Flow” eingestellt ist.
2. Stellen Sie sicher, dass sich beide Drei-Wege-Ventile am Filter in der Position CIRCULATE befinden.
3. Schalten Sie die Powerflow MKIII Flushing Machine ein und überprüfen Sie sofort alle Anschlüsse, einschließlich der Oberseite des Fernox Powerflushing-Filterzylinders, auf Leckagen.
4. Nach der ersten Zirkulation von ca. 10 Minuten drehen Sie beide Drei-Wege-Ventile um 180° in die Stellung BYPASS.
5. Schrauben Sie den Sicherungsring von der Oberseite des Zylinders ab und heben Sie den Magneten vorsichtig heraus. Hinweis: Der Magnet ist sehr stark und wird stark von Stahloberflächen angezogen. Achten Sie darauf, dass Sie keine Finger einklemmen und vermeiden Sie den Kontakt mit Geräten, die empfindlich auf Magnetfelder reagieren.
6. Überprüfen Sie den Magneten auf angesammelte Ablagerungen und reinigen Sie ihn gegebenenfalls wie folgt:
7. Halten Sie den Zylinderdeckelgriff mit einer Hand fest. Schieben Sie den Magnetitschlamm mit Einweghandschuhen den Schaft des Magneten hinunter in einen geeigneten Behälter. Hinweis: Je nach Menge des angesammelten Schlamms ist es ratsam, bei jedem Arbeitsgang nur einen Teil der Ablagerungen zu entfernen, beginnend am unteren Ende. Reinigen Sie das Endstück des Magneten.
8. Sorgen Sie für eine sichere und verantwortungsvolle Entsorgung des Schlamms.
9. Bauen Sie den Fernox Powerflushing Filter wieder zusammen und achten Sie darauf, dass sich der Magnet in der kreisförmigen Aussparung am Boden des Zylinders befindet. Drehen Sie beide Drei-Wege-Ventile wieder in die Position CIRCULATE.
10. Wiederholen Sie den Inspektions- und Reinigungsvorgang nach Bedarf während des Spülvorgangs. Reinigen des Magneten: Es ist nicht erforderlich, alle Ablagerungen während der Zwischenreinigung während des Spülens zu entfernen. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, sollte der Magnet jedoch nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt und getrocknet werden.

Verpackung, Handhabung und Sicherheit

Einzeln verpackt, inklusive Schlauch und ausführlicher Anleitung. Keine besonderen Lagerungsanforderungen erforderlich. Vorsicht: Der Fernox Powerflushing Filter enthält einen sehr starken Magneten und erzeugt ein sehr starkes Magnetfeld. Wenn er aus dem Zylinder entfernt wurde, halten Sie sich von elektronischen Geräten, Uhren, Mobiltelefonen, Kreditkarten und Herzschrittmachern fern.

Physical Specification / Properties

Magnet – 11.000 Gauß-Neodym-Seltenerdmagnete, ummantelt mit Edelstahl.
Maximale magnetische Eisenoxidkapazität; 2,1 kg. Lange Verweilzeit des Wassers im Zylinder. Sammelt sowohl kleine als auch große Verunreinigungen an.
Arbeitet bei Temperaturen bis zu 85 °C.
Duales Drei-Wege-Bypass-Ventilsystem.

Volumenmessung
Filters Sort results
Reset Apply
Produktcode
Abmessungen einzelner Geräte
Einzeleinheits-Barcode
Abmessungen des Außenkartons
Außenkarton-Barcode (ITF)
62084
264 × 624 × 314 mm
5014551620841
x x mm

Newsletter

Country